All tagged Glutenfrei

Karamellisierter Rosenkohl

Der zweite Gang in unserem Weihnachtsmenü. Ein oft vergessener oder verkochter Kohl. Doch Rosenkohl muss man nicht verkochen, man kann ihn hervorragend fein schneiden und roh essen oder wir hier – kurz und knackig anbraten. Und schon wird aus diesem vergessenen Kohl eine richtige Leckerei die man gerne öfters mal genießen möchte.

Salat mit Kapern-Senf Dressing

Los geht unser Weihnachtsmenü natürlich mit etwas Rohem. Einem Salat. Denn, wie ihr euch vielleicht noch erinnert, kann unser Körper die Vitalstoffe der Rohkost nur dann voll ausschöpfen, wenn wir eine Malzeit damit beginnen. Dieser Salat aus frischem, saisonalem und regionalem Gemüse hat ein etwas schwereres Kapern-Senf Dressing und schmeckt gerade jetzt in der kalten Jahreszeit besonders gut.

Lebkuchen Frischkornbrei

Lebkuchen zum Frühstück? Warum denn nicht? Denn das was den Lebkuchen ihren besonderen Geschmack verleiht sind Gewürze und die muss man nicht unbedingt verbacken, man kann sie auch ganz einfach im Frühstück genießen.

Glutenfrei: Dieses Frühstück, wie eigentlich all unsere Frühstückbowls und Frischkornbreis, könnt ihr ganz einfach auch Gluten frei zu bereiten.

Gluten - Leiden oder Leben?

Immer mehr Menschen in den westlichen Ländern leiden unter Glutenunverträglichkeit, -sensitivität oder sogar Zöliakie. Andere verzichten freiwillig, aus gesundheitlichem Vorteil, auf Gluten in ihrer Ernährung. Doch wie kommt es dass sich diese Probleme so rasant verbreiten? Ist wirklich das Gluten daran Schuld und ist es sinnvoll kategorisch alle glutenhaltigen Getreide abzulehnen? Diese Fragen wollen wir euch hier aus vollwertiger Sicht beantworten.

Apfelkuchen mal anders

Apfelkuchen ist ein Klassiker im Herbst. Der natürlich auch klassisch mit viel Fabrikzucker zubereitet wird. Wir haben eine Alternative entwickelt, die mit verschiedenen Aromen spielt und völlig ohne Zucker oder seine Ersatzstoffe auskommt. In diesem Kuchen nutzen wir nur die natürliche Süße von Früchten.

Rote Beete Salat mit Haselnüssen

Das mit der Roten Beete ist so eine Sache. Manche lieben sie, andere hassen sie. Wir beide lieben Rote Beete! Sehr! Das war allerdings bei uns nicht immer so. Anfangs hat uns das erdige Aroma nicht so sehr gefallen. Mittlerweile könnten wir allerdings fast jeden Tag ein Gericht mit Rote Beete essen.

Dieser Salat ist durch das starke Aroma der Haselnüsse und das Zusammenspiel mit dem Basilikum ein gutes Versuchs-Gericht für alle die noch keine großen Rote Beete-Fans sind.

Marzipan Bällchen mit Schokolade

Als unser erstes süßes Rezept haben wir uns etwas ganz einfaches für euch überlegt. Einfach und lecker, eine super Kombi wie wir finden. Mit diesen kleinen Bällchen konnten wir sogar unseren Bruder überzeugen, der unserer Ernährung eher kritisch gegenüber steht und unsere Oma, die am liebsten ein schönes Stück Sahnetorte mit extra Sahne isst. Außerdem sind diese kleinen Bällchen blitz schnell gemacht und wenn ihr die Schokolade weglasst – was den Bällchen keinen Abbruch tut – braucht ihr nicht mal fancy Zutaten.