Bildschirmfoto 2017-09-17 um 16.08.51.png

kleine wilde

Hier auf unserem Blog wirst du viele leckere Rezepte und Hintergrund Informationen finden. Unser Fokus ist die vitalstoffreiche Vollwertkost und das ganzheitliche Leben. Viel Spaß beim Erkunden. 

Unser Ernährungskonzept

Unser Ernährungskonzept

 

Der Irrgarten der gesunden Ernährung

Auf Instagram, Facebook, auf Blogs, in Gesundheitsratgebern, in Zeitschriften; überall lesen wir von den verschiedensten Ernährungsformen. Viele davon sind auf einmal Trend und fast jeder hat sich einer verschrieben. Vegetarisch, Vegan, Paleo, Low-Carb, glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei... Um nur die Größten zu nennen, die im Moment kursieren. Doch was steckt eigentlich dahinter? Wieso macht man da mit? Und was hat man davon? Diese Fragen haben wir uns selber lange Zeit gestellt. Mal das eine mitgemacht, mal das andere. Wir würden fast sagen, alle der oben aufgeführten Formen haben wir für einen längeren oder kürzeren Zeitraum mal probiert. Wir haben auch immer versucht uns in das Thema ein zulesen, zu recherchieren, denn wir wollten den Sinn dahinter verstehen. Unser Ziel war es aus häufigem Unwohlsein und Kranksein herauszukommen, fit und schlank zu sein und Krankheiten vorzubeugen. Doch so richtig konnten uns dafür keine der Formen überzeugen. Es gab immer wieder Dinge, die uns widersprüchlich erschienen, oder uns nicht ganz klar wurden.

Ernährungskonzept von kleine wilde

Sicher fragt ihr euch welche Ernährungsform wir denn dann verfolgen, worauf unsere Rezepte und Artikel sich aufbauen. So viel sei gesagt; es ist keine der Obengenannten und auch keine neue Trend-Diät, die gerade erst entdeckt wurde.

Wir ernähren uns ganz bodenständig nach der vitalstoffreichen Vollwertkost.

Klingt nicht so sexy und trendy oder?

Aber das ist auch gut so. Denn die vitalstoffreiche Vollwertkost hat sich über Jahrzehnte bewiesen. Professoren und Mediziner, ins Besondere Dr. Bircher-Benner, Professor Kollath und Dr. Bruker, haben durch Forschung und langjährige Patientenbehandlung unschlagbare Erfolge erzielt.

Die vitalstoffreiche Vollwertkost soll uns gesund (ja, auch schlank) erhalten und kann auch helfen wieder gesund zu werden.

Das klingt doch so schon besser. Denn das ist schließlich das, was wir uns eigentlich alle wünschen.

Was ist die vitalstoffreiche Vollwertkost?

Vita ist das lateinische Wort für Leben. Vitalstoffe sind also die Stoffe, die wir zum Leben und zum Gesundsein brauchen. Vollwertig heißt, dass diese lebensnotwendigen Stoffe in einem Lebensmittel, das wir zu uns nehmen, in ihrem vollen Wert erhalten bleiben.

Zu den Vitalstoffen zählen; Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aromastoffe, essenzielle Aminosäuren (Fettsäuren) und Faserstoffe (Ballaststoffe).

Da wird man ja fast schon vom Lesen gesund!

Über den Tag verteilt achten wir also darauf, dass wir ausreichend mit diesen Vitalstoffen versorgt sind und sie uns nicht von minderwertigen Nahrungsmitteln wieder geklaut werden.

Und eine tolle Nachricht für die meisten von euch; es werden dabei keine Kalorien gezählt!

Es gibt nur ein paar Grundregeln zu beachten.

4 Dinge meiden, 4 Dinge essen

nach Dr. Bruker, u.a. in “Diäten. Wunderdiäten genauer betrachtet”, emu-Verlag, S. 224 f.

Dr. Bruker fasst die Grundregeln praktischer Weise in jeweils 4 Dinge zusammen, die man entweder meiden oder essen sollte.

4 Dinge meiden

1.     Alle Fabrikzuckerarten

2.     Auszugsmehle und alle Produkte daraus

3.     Raffinierte Fette

4.     Säfte und gekochtes Obst, wenn man im Magen-Darm-Bereich empfindlich ist

4 Dinge essen

1.     Rohes Getreide (in Form eines Frischkornbreis)

2.     Produkte aus Vollkorngetreide

3.     Frisches Obst und Gemüse

4.     Naturbelassene Fette (unraffinierte, native pflanzliche Öle; Butter; Sahne)

Was heißt das jetzt für uns?

Wir Wissen da entsteht direkt ein Zwiespalt bei vielen. Die 4 Dinge die man essen soll scheinen nicht schwer, die kann man im Alltag ganz gut unterbringen, so in die bestehende Ernährung aufnehmen. Aber die 4 Dinge, die man meiden soll einfach weg zu lassen, so komplett, das könnte schwer sein. Schließlich sind wir umgeben davon. Aber keine Angst! Auch hier greift unser Motto „Fortschritt nicht Perfektion“! Alles zu seiner Zeit und in seinem Tempo. Desto mehr Wert ihr auf eure Gesundheit legt, desto schneller solltet ihr es angehen.

Wir wollen probieren euch hier nach und nach über die unterschiedlichen Punkte aufzuklären. Was warum gut für uns ist und was wir aus welchem Grund eher meiden sollten. Dazu geben wir euch auch praktische Tipps an die Hand und versorgen euch mit leckeren Rezepten. Wir freuen uns wenn ihr mitmacht! Lasst uns alle gesund bleiben!

 

Marzipan Bällchen mit Schokolade

Marzipan Bällchen mit Schokolade

Auf geht’s kleine wilde!

Auf geht’s kleine wilde!