Bildschirmfoto 2017-09-17 um 16.08.51.png

kleine wilde

Hier auf unserem Blog wirst du viele leckere Rezepte und Hintergrund Informationen finden. Unser Fokus ist die vitalstoffreiche Vollwertkost und das ganzheitliche Leben. Viel Spaß beim Erkunden. 

Die Energie der Weihnachtszeit

Die Energie der Weihnachtszeit

Weihnachten, das Fest der Liebe. Und die Geburtstagsfeier Jesus'.

Heute feiern wir in den westlichen Ländern Weihnachten, egal ob wir aktive Christen sind oder nicht. Doch tatsächlich wird jeder von der Energie der Weihnachtszeit berührt, egal wo auf der Welt man wohnt oder welcher Religion man angehört.

Denn: Es liegt was in der Luft.

Die Energie der Weihnachtszeit ist eine universelle Energie, die in dieser Zeit die ganze Welt erfasst. Sie bringt genau das mit sich wovon wir in so vielen Liedern singen. Liebe, Freude, Mitgefühl, Frieden - all diese positiven, besinnlichen und befreienden Energien.

Diese Energie hat nichts mit dem Christentum zu tun.

Das Christentum ist eine Religion und die Energie der Weihnachtszeit  ist eine universelle Energie.

Die Geburt Jesu' ist zwar auch die Geburtsstunde des Christentums und damit der Weihnachtszeit, doch gehört weder das Ereignis noch die Energie der Religion.

Brechen wir das mal auf ein ganz einfaches Bespiel runter. Wenn dein Nachbar auf seinem Grundstück einen Baum fällt, ist das zwar sein Baum und sein Grundstück und sein gutes Recht und trotzdem wird sowohl der Lärm der Bauarbeiten und der fehlende Sichtschutz und Schatten einen Effekt auf dein Leben haben.

Und so ähnlich ist es eben mit Jesus' Geburt auch. Ja, das Christentum spricht von "ihrem Jesus" weil ihre Religion auf der Bibel beruht, die nach Jesus' Lehre geschrieben wurde. Doch hat die Energie die im Universum an diesem Tag und jedes Jahr zu dieser Zeit frei wird eben einen Effekt auf uns alle. Ob wir nun Christen sind, an Jesus glauben oder uns überhaupt nicht dafür oder damit indentifizieren.

Die Energie der Weihnachtszeit.

Diese Energien können uns verschiedenen beeinflussen. Sind wir verbunden mit der Welt um uns herum und leben im Moment, werden wir die Energien für genau das wahrnehmen was sie sind, Liebe, Freude, Vertrauen, Leichtigkeit etc.

Sind wir jedoch verschlossen, zu sehr mit uns selbst beschäftigt oder unwillig das was ist zu akzeptieren, können sie uns auch genau mit dem Gegenteil konfrontieren, Schmerz, Unglück, Einsamkeit, Schwere etc.

Lasst uns also in den Moment hineinwachsen - darüber könnt ihr in verschiedenen Artikeln in der Kategorie "bewusst erleben" mehr erfahren - und den Energien der Weihnachtszeit einen Weg in unser Herz ermöglichen.

Wir wünschen euch wunderschöne Weihnachten und offene Herzen.

170810_kleinewilde_logo_3.png

Dieser Text basiert auf einem Austausch mit einem Mönch im Yoga Ashram vor ein paar Wochen.

Salat mit Walnuss-Pilz Pesto

Salat mit Walnuss-Pilz Pesto

Warme Apfel-Mandelmilch mit Weihnachtsgewürzen

Warme Apfel-Mandelmilch mit Weihnachtsgewürzen