Bildschirmfoto 2017-09-17 um 16.08.51.png

kleine wilde

Hier auf unserem Blog wirst du viele leckere Rezepte und Hintergrund Informationen finden. Unser Fokus ist die vitalstoffreiche Vollwertkost und das ganzheitliche Leben. Viel Spaß beim Erkunden. 

Lila Kartoffel Quiche mit frischem Oliven Öl

Lila Kartoffel Quiche mit frischem Oliven Öl

Auch wenn diese Quiche saisonal und regional ist, verbindet sie viele Länder und Traditionen. Quiche selber ist ein französisches Gericht, die Füllung basiert auf einem spanischen Tortilla Rezept und die Kartoffel ist natürlich sehr deutsch. Geschmacklich ist die Quiche rund und voll und zergeht dabei einerseits auf der Zunge, wobei man andererseits auch etwas zum Kauen hat. Sie befriedigt also viele Bedürfnisse des Gaumens.

Dauer: 1 Stunde | Aufwand: mittel | Portionen: 4-6 Personen | Besonderes Equipment: Gurkenhobel und Springform 24 cm

Rezept

Zutaten – Quiche Boden

150 g Weizen (frisch zu Mehl verarbeitet, oder Vollkornmehl)

150 g Dinkel (frisch zu Mehl verarbeitet, oder Vollkornmehl)

115 g Butter

ca. 100 ml Wasser

1 TL Salz

Zutaten – Quiche Füllung

750 g Kartoffeln (festkochend) – wir haben Lila Kartoffeln gewählt, dies ist aber kein Muss

2 Zwiebeln

6 Eier

4 EL Oliven Öl (ca. 60 ml) + mehr für Drizzle

Salz & Pfeffer

1 Rosmarin Zweig 

Zubereitung – Quiche Boden

  1. Alle Zutaten zusammenfügen und zu einem festen, gleich mäßigen Teig kneten – Achtung: Das Wasser solltet ihr nach und nach zu geben um zu gucken ob ihr wirklich 100 ml braucht und zu vermeiden dass der Teig zu nass wird. 
  2. Den Teig für 20-30 min kaltstellen
  3. Den Ofen auf 175 °C Ober-Unterhitze vorheizen
  4. Die Springform einfetten und den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Um einen Rand für die Füllung zu haben, solltet Ihr den Teig an den Rändern ca. 1,5 - 2 cm hoch ziehen
  5. Den Teig 20 min bei 175 °C Ober-Unterhitze backen – in der Zeit die Kartoffelfüllung vorbereiten

Zubereitung – Füllung

  1. Das Oliven Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen
  2. Die Kartoffeln und die Zwiebeln mit dem Gurkenhobel in feine Scheiben raspeln
  3. Wenn das Öl heiß ist – das erkennt ihr mit einem einfachen Test: legt eine Kartoffelscheibe in das Öl. Wenn sich leichte Bläschen am Rand bilden, hat das Öl eine gute Temperatur – die Kartoffeln und Zwiebeln in die Pfanne geben, mit ordentlich Salz (1-2 TL) würzen und ca. 20 min bei regelmäßigem Wenden braten. Die Kartoffeln sind fertig wenn sie sich beim anstechen weich aber noch nicht ganz fertig anfühlen.
  4. Die Eier in einer Schüssel mit einem Schneebesen oder einer Gabel gut verrühren
  5. Die Kartoffeln und Zwiebeln unter die aufgeschlagenen Eier mischen und alles mit Pfeffer würzen
  6. Die Kartoffel-Ei Mischung auf den Quiche Boden geben, den Rosmarin Zweig mittig platzieren und die Quiche für 20 min bei 175°C Ober-Unterhitze backen – die Quiche ist fertig wenn das Ei sich gesetzt hat. Achtet dadrauf, dass es nicht zu trocken wird.
  7. Wenn die Quiche aus dem Ofen kommt noch etwas frisches Oliven Öl drüber drizzeln und dann servieren.

Wir wünschen euch guten Appetit und schöne Weihnachten.

kleinewilder_kartoffelquicheundrosenkohl.jpg
170810_kleinewilde_logo_biene_klein.png
Gewürzkuchen Weihnachtsbaum mit Schokoguss

Gewürzkuchen Weihnachtsbaum mit Schokoguss

Karamellisierter Rosenkohl

Karamellisierter Rosenkohl