Bildschirmfoto 2017-09-17 um 16.08.51.png

kleine wilde

Hier auf unserem Blog wirst du viele leckere Rezepte und Hintergrund Informationen finden. Unser Fokus ist die vitalstoffreiche Vollwertkost und das ganzheitliche Leben. Viel Spaß beim Erkunden. 

warmer Dinkel Salat mit winterlichem Ofengemüse

warmer Dinkel Salat mit winterlichem Ofengemüse

"Was gibt es denn noch außer Kartoffeln und Reis, wenn man fertige Nudeln und anderweitig verarbeitetes Getreide vermeiden will?" fragt ihr euch? Oh, ihr könnt einfach die Körner kochen. Dieser warme Salat macht es euch vor und wird euch sicher zu vielen weiteren Getreide-Kreationen inspirieren. Hier habt ihr die Vorzüge des vollen Korns, denn obwohl beim Kochen ein paar der guten Stoffe verloren gehen, ist immer noch eine ganze Menge enthalten. Außerdem habt ihr auch die angenehme Bissfestigkeit, die leichte Süße und die Frische der Körner. Lasst euch inspirieren.

Info. Dieses Rezept ist keine Eigenkreation von uns, wir haben es auch nur minimal angepasst. Das original stammt aus dem Buch "Vegetarian" von Alice Hart

Dauer: 1 Stunde | Aufwand: einfach | Portionen: 2 große Portionen | Besonderes Equipment: -

Rezept

Zutaten

200 g Dinkel (ganze Körner) 

4 EL Oliven Öl

200 g Mohrrüben (gerne kleine)

2-3 Zwiebeln

150 g getrocknete Pflaumen

150 g Walnüsse 

2 EL Apfelessig

1 Knoblauchzehe, gepresst oder fein gehackt

1 TL Dijon Senf

1/2 Bund Petersilie, gehackt

100 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung

  1. Den Dinkel in der 2-3 Fachen Menge Wasser mit etwas Salz zu kochen bringen und 45 min köcheln lassen, danach das restliche Wasser abgießen

Tipp: Wenn ihr den Dinkel schon morgens einweicht, kocht er schneller 

  1. Den Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen
  2. Die Mohrrüben der Länge nach vierteln, die Zwiebeln vierteln und mit 2 EL Oliven Öl, Pfeffer und Salz in einer Schüssel vermengen
  3. Nun die Mohrrüben und Zwiebeln auf einem Blech verteilen und für 20 min im Ofen backen. So dass sowohl die Zwiebeln als auch die Mohrrüben weich werden und schön karamellisieren.
  4. Die Walnüsse grob hacken, die getrockneten Pflaumen halbieren und zu den Mohrrüben und Zwiebeln geben. Für weitere 10 min backen
  5. Die restlichen 2 EL Oliven Öl, den Apfelessig, den Senf und den Knoblauch (gepresst oder fein gehackt) mit etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermischen. Das Dressing sollte etwas sauer schmecken damit es später einen schönen Kontrast zu der Süße des Ofengemüses ergibt.
  6. Die Petersilie hacken
  7. Wenn der Dinkel fertig und abgegossen ist, ihn mit der Hälfte des Dressings und der Hälfte der Petersilie vermischen
  8. Den Dinkel und das Ofengemüse auf die Teller verteilen, mit dem restlichen Dressing beträufeln und mit Petersilie und Ziegenkäse toppen 

Und schon könnt ihr euren winterlichen Getreidesalat genießen.  

Guten Appetit!

kleinewilde_dinkelsalat1_2.jpg
170810_kleinewilde_logo_biene_klein.png
Pumpkin Spice

Pumpkin Spice

Dinkel-Vollkornbrot auf Sauerteig Basis

Dinkel-Vollkornbrot auf Sauerteig Basis