Bildschirmfoto 2017-09-17 um 16.08.51.png

kleine wilde

Hier auf unserem Blog wirst du viele leckere Rezepte und Hintergrund Informationen finden. Unser Fokus ist die vitalstoffreiche Vollwertkost und das ganzheitliche Leben. Viel Spaß beim Erkunden. 

Schritt 2 zur Vollwertkost

Schritt 2 zur Vollwertkost

Schritt 2: Täglich ein Frischkornbrei

Wie gut der Brei für euch ist, habt ihr ja in dem Artikel Der Frischkornbrei – oder die Raw-Superfood-Bowl der Vollwertkost gelesen. Und damit ihr auch die Vorteile voll ausschöpfen könnt, empfehlen wir euch - ganz nach dem Konzept der vitalstoffreichen Vollwertkost - diesen Brei ab heute in eure tägliche Ernährung zu integrieren.

Und so gehts.

Wir lieben den Brei zum Frühstück, falls ihr ihn lieber Mittags esst, macht das, er wird euch genau so gut tun.

Egal wann ihr ihn esst, überlegt euch einfach am Abend oder ein paar Stunden vorher wie ihr euren Brei am nächsten Tag  oder später gerne hätte. Vorallem die Körner sind wichtig, denn die werden ja eingeweicht. Also, soll es Dinkel und Hafer sein oder doch Buchweizen, Emma und Hirse? Ganz nach eurem Geschmack. Dann folgt einfach dem Rezept und verfeinert es kurz vor dem Essen so wie euch gerade ist. Soll es etwas Zimt sein? Vanille, Kurkuma oder Ananas? Lasst es euch nach allen Vollwertgenüssen gut gehen.

Ihr werdet schnell merken, dass ihr euch nur einmal an ein bisschen vorausdenken gewöhnen muss - oder besser - dass ihr einfach nur beim Einkaufen von euren bisherigen Frühstückskomponenten auf "Körner und Obst" umdenken müsst. Auch an das Vorbereiten des Breis am Abend vorher gewöhnt ihr euch sicher schnell und in Null-Komma-Nix ist der Brei Teil eurer täglichen Ernährung und ihr einen Schritt weiter in eurer gesunden Ernährung.

Viel Spaß und Erfolg bei eurer Ernährungsumstellung.

170810_kleinewilde_logo_3.png
Sauerteig – Roggen

Sauerteig – Roggen

Frischkornbrei Grundrezept - Gesundheit für alle

Frischkornbrei Grundrezept - Gesundheit für alle